News

Facebook twitter twitter

Stift, Papier und Pastel de Nata – 9. Urban Sketchers Symposium in Porto

26.07.2018 von Heidi Zurbuchen   Facebook Twitter Mail

Das Highlight für «Urban Sketcher» ist das jährlich stattfindende Symposium, welches nun bereits zum neunten Mal durchgeführt wurde. Dieses Jahr fand der Anlass in Porto statt – und ein Teil von SKISS war mit dabei! Schon das Symposium 2016 in Manchester war ein unvergessliches Erlebnis, und Porto steht dem in nichts nach. Im Gegenteil, das sonnige Wetter hat das Ganze noch getoppt.

Toll war es! Porto ist eine wunderbare Skizzier-Stadt. Hinter jeder Ecke lauert ein neues, packendes Sujet – eine Woche reicht da kaum aus. Dieses Jahr waren 800 Teilnehmer aus 46 Ländern dabei (davon rund 20 aus der Schweiz). Portos Gassen wurden regelrecht überschwemmt mit Urban Sketchern. Wo man hin ging, sassen Menschen auf ihren kleinen Camping-Stühlen, hielten ein Skizzenbuch auf den Knien, einen Stift in den Händen und zeichneten.

Wiederum gab es jede Menge spannender Workshops. So malte ich zum Beispiel zum ersten Mal mit Tusche und einem Zweiglein – eine interessante Erfahrung und erstaunlicherweise tatsächlich machbar.

Am Abend folgten dann die berühmten «Drink &Draws», bei denen man gemütlich zusammen sitzt und sich je nach Lust und Laune auf «Drink», auf «Draw», auf beides oder auch nur aufs Plaudern konzentriert. Es ist fast unmöglich, die Atmospäre eines solchen Anlasses zu beschreiben, das muss man einfach erleben – zum Beispiel nächstes Jahr in Amsterdam!

Ein paar Links:

» das Symposium in Porto auf Instagram
» Website der Schweizer Urban Sketcher
» Website der internationalen Urban Sketcher
» Flickr-Gruppe der Urban Sketchers

 

SKISS GmbH
Emmenweidstr. 58
6020 Emmenbrücke

T 041 250 75 80
F 041 250 75 82
E info@skiss.ch