Tagesillustration

Facebook twitter twitter

Ukrainer wollen lieber «Lenin» als «Lennon»

31.03.2016

Die Bürger eines ukrainischen Dorfes wollen nichts mit John Lennon zu tun haben – zumindest wenn es um die Namen ihrer Strassen geht. Bis anhin gab es eine «Lenin-Strasse», die nun auf Wunsch eines ukrainischen Gouverneurs zu «Lennon-Strasse» umgetauft werden sollte. Dies wäre ein weiterer Schritt zur «Entkommunisierung» des Landes … weiterlesen »

skiss_Tagesillustration_kl_310316

Noch nie gab es so wenig Eis am nördlichsten Punkt der Erde

30.03.2016

Das Eisvorkommen in der Arktis nimmt über die Sommermonate ab und nimmt in den Wintermonaten wieder an Volumen zu. Genauer gesagt wird die maximale Ausdehnung des Eises meist bis Mitte März und der Minimumwert im September erreicht. Dieses Jahr wurde dahingehend ein neuer Negativrekord erzielt: Noch nie ist das Eis … weiterlesen »

skiss_Tagesillustration_kl_300316

«The bigger, the better» –
stimmt in diesem Fall nicht

29.03.2016

Die Bühne des Kulturbetriebs namens «Loge» misst bescheidene fünf Quadratmeter und doch ziehen die dortigen Veranstaltungen immer wieder aufs Neue zahlreiche Besucher an. Atmosphärisch besticht das Lokal durch sein familiäres Klima, in dem man zusammenkommt, um den Literatur-Schaffenden auf der Bühne zu lauschen. Das Kriterium für die Vortragenden heisst daher … weiterlesen »

skiss_Tagesillustration_kl_290316

Der skurrile Luzerner Emil Manser

24.03.2016

Manser ist und bleibt ein wichtiger Bestandteil von Luzern, da er mit seinen selbstgemachten Plakaten mit frechen Sprüchen so manchen Menschen vor den Kopf gestossen hat. Er war ein Stadtoriginal und bezeichnete sich als Künstler. Nach über zehn Jahren nach seinem Suizid wurde ein Buch über ihn publiziert, was schon … weiterlesen »

skiss_Tagesillustration_kl_240316

Erneut schlug der IS zu

23.03.2016

Es wird allmählich zu einer überaus traurigen Gewohnheit, dass Menschen anderen Menschen im grossen Masse Leid zufügen und mit Ersteren sind die Attentäter des IS gemeint. In der belgischen Hauptstadt Brüssel detonierten an einem Tag gleich zwei Bomben und zogen insgesamt rund 30 Menschen in den tod – die Zahl … weiterlesen »

skiss_Tagesillustration_kl_230316

Die Grafik 16

22.03.2016

Die grösste Werkschau für grafische Kunst war dieses Jahr vom 18. – 20. März abermals zu bestaunen. Über 130 Grafiker, Illustratoren, Typografen zusammengefasst: visuelle Gestalter präsentieren ihre Arbeiten in den Räumen der Maag Halle in Zürich.Die vorgestellten Arbeiten kommen aus den Bereichen Typografie, Corporate Identity, Urban-Streetart, Illustration und vielen mehr. … weiterlesen »

skiss_Tagesillustration_kl_220316

Der Krebs beendete das Leben von Guido Westerwelle

21.03.2016

Der deutsche ehemalige Politiker Guido Westerwelle hat während mehreren Jahren gegen seine Leukämie-Krankheit angekämpft. Doch jetzt im Alter von 54 Jahren hat er den Kampf verloren. Schon seit dem Jahr 2014 hat er sich aus der Politik zurückgezogen, um seine Energie auf sein Gesundwerden konzentrieren zu können. Sein Mann war … weiterlesen »

skiss_Tagesillustration_kl_210316

Wie lange stehen sie pro Jahr im Stau?

17.03.2016

Diese Frage stellen sich wohl viele Pendler, die tagtäglich mit dem Auto unterwegs sind. Nach einer Rangliste über europäische Städte liegt der Schweizer Durchschnittswert bei ungefähr 33 Stunden pro Jahr, in welchen eine Person im Stau verbringt. Doch diese unglaubliche Zahl ist nicht Mal die grösste: Am längsten stehen die … weiterlesen »

skiss_Tagesillustration_kl_170316

Der Sprung in die Tiefe endete tödlich

16.03.2016

Einer der bekanntesten Schweizer Base-Jumper ist am Sonntag zum letzten Mal von einem hohen Berg in die Tiefe gesprungen – er ist dabei tödlich verunglückt. Der 35-Jährige wollte den Sprung vom Titlis alleine machen und sprang trotz eher schlechtem Wetter ab. Normalerweise springt er nur bei gutem Wetter, was auch eine … weiterlesen »

skiss_Tagesillustration_kl_160316

Schweizer Online-Shops stundenlang offline

15.03.2016

Grosse Schweizer Online-Shops waren während mehreren Stunden lahmgelegt. Es handelt sich höchstwahrscheinlich um gezielte Hack-Angriffe. Es betraf die Shops von Interdiscount, Galaxus, Microspot und Digitec. Man vermutet, dass es sich um einen Grossangriff auf die Schweizer E-Commerce-Szene handelte, also um den Onlineverkauf von Shops. Zu all dem Trouble ist auch … weiterlesen »

skiss_Tagesillustration_kl_150316

SKISS GmbH
Emmenweidstr. 58
6020 Emmenbrücke

T 041 250 75 80
F 041 250 75 82
E info@skiss.ch