News

Facebook twitter twitter

Den Erdbeben auf der Spur – von Indien nach Patagonien

06.06.2013 von skissmade   Facebook Twitter Mail

Ganz so weit geht die Reise zwar nicht, zumindest nicht kilometermässig. Es genügt ein Ausflug nach Zürich, an die Diplomausstellung an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK. Unsere ehemalige Praktikantin Ramona Tschuppert hat nach drei Jahren den Studiengang «Visuelle Kommunikation» mit grossem Erfolg abgeschlossen und ihren Bachelor entgegen genommen.

In ihrer Diplomarbeit «From India to Patagonia – An Atlas of Earthquakes» setzt sich Ramona mit dem Naturphänomen Erdbeben und vor allem mit den Möglichkeiten auseinander, wie eine so vielschichtige Thematik visuell fassbar gemacht werden kann. Listen mit Erdbeben, Medienberichte, geografische Übersichten, Recherchen im Erdbebensimulator an der ETH und eigene experimentelle bildnerische Umsetzungen sind in einem eindrücklichen Buch zusammengefasst. Die ebenfalls ausgestellte Dokumentation der  Recherchearbeiten  lässt erahnen, wie intensiv sich die Studenten mit ihrem selbstgewählten Thema auseinandergesetzt haben.

Wir gratulieren Ramona ganz herzlich zu dieser tollen Arbeit und wünschen ihr eine «schüttelfreie»,De Er aber trotzdem bewegte Zukunft.

Die Ausstellung mit den Diplomarbeiten aus allen Bereichen ist noch bis zum 13. Juni in der Zürcher Hochschule der Künste zu besichtigen. Der Einblick in aktuelle Design-Themen und innovative Umsetzungsmöglichkeiten lohnt sich auf jeden Fall. Aber aufgepasst – genügend Zeit einberechnen, denn die neue Design-Generation hat viel zu zeigen.

SKISS GmbH
Emmenweidstr. 58
6020 Emmenbrücke

T 041 250 75 80
F 041 250 75 82
E info@skiss.ch