Tagesillustration

Facebook twitter twitter

Erdölpreis im Sinkflug

15.12.2015 von Fabienne Iten   Facebook Twitter Mail

Der Erdölpreis liegt so tief, wie er schon seit sieben Jahren nicht mehr lag. Die amerikanische Sorte WTI kam letzten Montag beispielsweise nur noch auf einen Barrel-Preis von $34.55 und die Nordseesorte Brent auf $36.55 pro Fass. Die Gründe für einen solchen Preissturz sind klar auszumachen: Die Ölbranche befindet sich in einer Überangebotssituation, welche wegen dem sehr starken Wachstum der Ölproduktion in Nordamerika (Fracking) in Zusammenhang steht. Dazu kommt, dass die Opec (Organisation erdölexportierender Länder) Ende letzten Jahres beschlossen hat, möglichst viel zu produzieren, um den Ölpreis drücken zu können. So versucht sie, die amerikanische Konkurrenz aus dem Markt zu drängen.

skiss_Tagesillustration_151215

SKISS GmbH
Emmenweidstr. 58
6020 Emmenbrücke

T 041 250 75 80
F 041 250 75 82
E info@skiss.ch