News

Facebook twitter twitter

Dieses Buchprojekt hat das Zeug zum Bestseller

09.12.2011 von skissmade   Facebook Twitter Mail

Heidi Zurbuchen

Die Hochschule Luzern bietet seit einem Jahr das CAS Buchgestaltung an. Es ist gedacht als Weiterbildung für Leute, die in ihrer Arbeit mit der Gestaltung von Büchern in Berührung kommen. Entsprechend war unsere Klasse buntgemischt. Es trafen sich Menschen aus den Bereichen Grafikdesign, Typografie, Architektur, Verlagswesen und Interaction Design. Ein breites Spektrum, das gegenseitigen Wissensaustausch ermöglichte.

Die Ausbildung ist in zwei Bereiche gegliedert: zum einen die klassisch produzierten analogen Bücher, zum anderen die digitale Buchproduktion.

Als Abschluss musste ein eigenes Buchprojekt erarbeitet werden. Die Aufgabe war offen formuliert und liess die Möglichkeit für kreative Spielereien offen, welche sonst im beruflichen Alltag oft etwas zu kurz kommen.

Ich habe mich entschieden, ein Buchobjekt zu erstellen. Das heisst: Ich habe ein bestehendes Buch genommen und es weiterbearbeitet, um so etwas Neues zu schaffen. Visualisieren wollte ich dabei das Thema «Vernetzung».

» Liebe Heidi. Wir gratulieren Dir herzlich zum erfolgreichen Abschluss!

SKISS GmbH
Emmenweidstr. 58
6020 Emmenbrücke

T 041 250 75 80
F 041 250 75 82
E info@skiss.ch