Tagesillustration

Facebook twitter twitter

100 Jahre Dadaismus

03.02.2016 von Fabienne Iten   Facebook Twitter Mail

Die Kunstrichtung des Dadaismus besticht durch ihre Andersartigkeit in Literatur, Musik, Tanz und Kunst – schon seit 100 Jahren. Besonders dabei ist die Verbindung zum heutigen gesellschaftlich grossen Thema der Flüchltingspolitik. Denn gerade Migranten prägten dazumal das Bild des Dadaismus. Das Cabaret Voltaire in Zürich war in dieser Zeit Geburtsstätte der Kunstrichtung und diente als Gallerie, Theater und Kneipe. Dada zeichnet eine Ablehnung der konventioneller Kunst aus, man möchte bürgerliche Ideale nach vorne bringen.

skiss_Tagesillustration_030216

SKISS GmbH
Emmenweidstr. 58
6020 Emmenbrücke

T 041 250 75 80
F 041 250 75 82
E info@skiss.ch